Aus für So­zis

Costa Blanca Nachrichten - - Erste Seite -

Nach 36 Jah­ren in der an­da­lu­si­schen Re­gie­rung müs­sen die So­zia­lis­ten ab­tre­ten. Volks­par­tei (PP) und Ci­u­dad­a­nos (C’s) ha­ben sich ge­ei­nigt, mit Un­ter­stüt­zung der rechts­ex­tre­men Vox die be­völ­ke­rungs­stärks­te Re­gi­on Spa­ni­ens zu re­gie­ren. Vox will Ge­set­ze zum Schutz von Frau­en ab­schaf­fen, die PP holt sie trotz­dem ins Boot.

Ma­drid/Se­vil­la – ck. Die kon­ser­va­ti­ve Volks­par­tei (PP) und die li­be­ra­le For­ma­ti­on Ci­u­dad­a­nos (C’s) wer­den vor­aus­sicht­lich ab 16. Ja­nu­ar die an­da­lu­si­sche Re­gio­nal­re­gie­rung stel­len, mit der Un­ter­stüt­zung der rechts­ex­tre­men Par­tei Vox. Zu die­sem Er­geb­nis ka­men Vox und PP am Mitt­woch­abend, nach zä­hen Ver­hand­lun­gen, in de­nen ei­ni­ge der ul­tra­rech­ten For­de­run­gen von Vox ab­ge­schwächt wur­den. 36 Jah­re PSOE-Re­gie­rung in An­da­lu­si­en ge­hen damit zu En­de.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.