An­kla­ge ge­gen Zu­häl­ter

Costa Cálida Nachrichten - - Lokales -

Tor­re­vie­ja – mar. Die Staats­an­walt­schaft for­dert je zehn Jah­re Haft für zwei Män­ner, die ei­ne Frau aus Ni­ge­ria zur Pro­sti­tu­ti­on ge­zwun­gen ha­ben sol­len. Ei­ne NGO konn­te die Frau nach ei­nem Jahr aus ih­rem Mar­ty­ri­um in ei­nem Nacht­club und auf den Stra­ßen Tor­re­vie­jas be­frei­en. Die zwei An­ge­klag­ten hät­ten dem Op­fer noch in Ni­ge­ria Geld für die Flucht nach Eu­ro­pa ge­ge­ben. 2015 reis­te sie von Ni­ge­ria über Li­by­en mit ei­nem Flücht­lings­boot über das Mit­tel­meer. Das Boot ken­ter­te, die Frau wur­de vom Ro­ten Kreuz nach Ita­li­en ge­bracht. Von dort reis­te sie nach Ma­drid, um den von den Män­nern ver­spro­che­nen Job zu be­gin­nen. Die­se zwan­gen die Ni­ge­ria­ne­rin mit­un­ter un­ter An­wen­dung von Ge­walt in Tor­re­vie­ja auf den Strich zu ge­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.