Zoff um Fo­to im Bas­ken­land

Costa Cálida Nachrichten - - Spanien -

San Se­bas­tián – ck. En­de De­zem­ber ha­ben bas­ki­sche Zei­tun­gen ein Fo­to ver­öf­fent­licht, auf dem die Ge­ne­ral­se­kre­tä­rin der bas­ki­schen So­zia­lis­ten, Idoia Men­dia, bei ei­nem Es­sen in San Se­bas­tián zu­sam­men mit dem Chef der se­pa­ra­tis­ti­schen bas­ki­schen Lin­ken (Bil­du) und ehe­ma­li­gen ETA-Ak­ti­vis­ten Ar­nal­do Ote­gi zu se­hen ist. Dar­auf­hin hat Jo­sé Ma­ría Múgi­ca sei­nen Aus­tritt aus der PSOE ver­kün­det. Er ist Sohn des 1996 von ETA er­mor­de­ten So­zia­lis­ten Fer­nan­do Múgi­ca Her­zog. Men­dia ist schwer kri­ti­siert wor­den. Ver­tei­digt wur­de sie von Re­gie­rungs­chef Pe­dro Sán­chez. Men­dia ha­be das An­denken der Op­fer im­mer ver­tei­digt und viel für die Ver­söh­nung im Bas­ken­land ge­tan, sag­te er.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.