Pro­vinz ist Ka­ta­stro­phen­ge­biet

Costa del Sol Nachrichten - - Costa Del Sol -

Mála­ga – mit. Die spa­ni­sche Re­gie­rung hat die Pro­vinz Mála­ga zum Ka­ta­stro­phen­ge­biet er­klärt. Der star­ke Re­gen, der zwi­schen dem 18. und 21. Ok­to­ber auf die Pro­vinz Mála­ga nie­der­ge­pras­selt war, rich­te­te vor al­lem in den Ge­mein­den Te­ba, Cam­pil­los und An­te­que­ra gro­ße Schä­den an. Über 500 An­woh­ner der be­trof­fe­nen Ge­mein­den sind des­halb am Frei­tag mit acht Bus­sen nach Ma­drid ge­fah­ren, um dort vor dem Mi­nis­ter­rat für Fi­nanz­hil­fen zu de­mons­trie­ren.

Ob­wohl die Schä­den noch nicht be­zif­fert wor­den sei­en, er­klär­te Vi­ze­prä­si­den­tin Car­men Cal­vo, kön­ne man da­von aus­ge­hen, dass sie groß ge­nug sind, um das De­kret 307/2005 an­zu­wen­den. Da­durch wür­de den Be­trof­fe­nen um­fas­sen­de fi­nan­zi­el­le Hil­fe zu­si­chert. Um­fas­sen­de In­fos über die Si­tua­ti­on nach dem Un­wet­ter gibt es in der kom­men­den CSN-Aus­ga­be.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.