Un­fall­ver­ur­sa­cher fest­ge­nom­men

Costa del Sol Nachrichten - - Málaga -

Mála­ga – nic. Die Na­tio­nal­po­li­zei hat am ver­gan­ge­nen Frei­tag in Málagas Vo­r­ort Chur­ria­na ei­nen 40-jäh­ri­gen Mann fest­ge­nom­men, der für den Un­fall mit Fah­rer­flucht ver­ant­wort­lich sein soll, der sich am 5. Ok­to­ber in Málagas Stadt­teil Hue­lin er­eig­net hat­te (die CSN be­rich­te­te). Bei dem Un­fall war ein 72-jäh­ri­ger Mann auf ei­nem Ze­bra­strei­fen auf dem Pa­seo Ma­rí­ti­mo An­to­nio Macha­do von ei­nem Au­to an­ge­fah­ren wor­den und hat­te da­bei so schwe­re Ver­let­zun­gen er­lit­ten, dass er we­ni­ge Tage spä­ter im Kran­ken­haus ver­stor­ben war. Wie es sich her­aus­stell­te, war das Un­fall­au­to ein Leih­wa­gen, den sich der Fest­ge­nom­me­ne in Ben­al­má­de­na ge­mie­tet hat­te.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.