Zeit­um­stel­lung fällt nicht vor 2021

Costa del Sol Nachrichten - - Spanien -

Brüs­sel – dpa/ck. Die Plä­ne, schon 2019 mit der zwei­ma­li­gen Um­stel­lung der Uh­ren in der EU Schluss zu ma­chen, sind ge­schei­tert. „Frü­hes­tens 2021 ist es so­weit, dass die Zeit­um­stel­lung be­en­det wird“, sag­te Ös­ter­reichs Ver­kehrs­mi­nis­ter Nor­bert Ho­fer am Mon­tag als Vor­sit­zen­der der EU­Län­der. An­dern­falls dro­he ein „Zeit-Fle­ckerl-Tep­pich“in Eu­ro­pa. Au­ßer­dem sol­len sich die Nach­bar­staa­ten auf ein Mo­dell ei­ni­gen. Spa­ni­en muss zu­dem ent­schei­den, ob das Land die Zeit­zo­ne än­dert. Geo­gra­phisch ge­hört Spa­ni­en in die West­eu­ro­päi­sche oder Gre­en­wich-Zeit­zo­ne von Por­tu­gal und Groß­bri­tan­ni­en und nicht in die Mit­tel­eu­ro­päi­sche wie Frank­reich und Deutsch­land.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.