Gro­ße Un­ter­stüt­zung für Um­welt­ak­ti­vis­ten

Dut­zen­de von Men­schen de­mons­trie­ren von dem Ge­richt – Pro­zess­ter­min ver­scho­ben

Costa del Sol Nachrichten - - Málaga -

Mála­ga – nic. Dut­zen­de von Men­schen, dar­un­ter Um­welt­schüt­zer, Re­prä­sen­tan­ten der Par­tei­en Mála­ga pa­ra la Gen­te und Mála­ga Aho­ra so­wie der Ge­werk­schaft SAT, ha­ben am Di­ens­tag­vor­mit­tag vor dem Ge­richt in Mála­ga für die Frei­spre­chung von Le­ti­cia Gon­zá­lez und Fa­li Do­b­las de­mons­triert, de­ren Pro­zess­ter­min für 10 Uhr an­ge­setzt war. Den bei­den Um­welt­ak­ti­vis­ten wird vor­ge­wor­fen, sich am 24. Mai der Räu­mung des Pro­test­la­gers ge­gen die Be­bau­ung des letz­ten Na­tur­stran­des von Mála­ga an der Gren­ze zu Tor­re­mo­li­nos, wo Scheich Al Tha­ni ein Fuß­ball-Trai­nings­la­ger plant, wi­der­setzt und mit Ge­walt ge­gen ei­ne vor­über­ge­hen­de Fest­nah­me ge­wehrt zu ha­ben. Für die­sen Tat­be­stand, den bei­de ab­strei­ten, hat der Staats­an­walt je­weils zwei­ein­halb Jah­re Haft ge­for­dert.

Der Pro­zess wur­de je­doch in letz­ter Mi­nu­te ab­ge­sagt, da Le­ti­cia Gón­za­lez aus Krank­heits­grün­den nicht er­schie­nen war. Laut Óli­ver Ro­ales, dem An­walt der bei­den, ist der Ge­richts­ter­min auf den 5. März ver­scho­ben wor­den. Die De­mons­tran­ten ver­si­cher­ten, wei­ter­hin für die Frei­spre­chung der Ak­ti­vis­ten zu kämp­fen.

Fo­to: MPG

Un­ter den De­mons­tran­ten be­fand sich auch Re­me­dio Ra­mos Sán­chez (2.v.l.), Stadt­rä­tin von Mála­ga pa­ra la Gen­te.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.