Ar­mut wächst

Costa del Sol Nachrichten - - Erste Seite -

Sie­ben Pro­zent der Be­völ­ke­rung in Mála­ga sind von so­zia­ler Aus­gren­zung be­droht

Mála­ga – mit. In der Pro­vinz Mála­ga ha­ben sich 2018 im Ver­gleich zum Vor­jahr 2017 knapp vier Pro­zent mehr Men­schen selb­stän­dig ge­mel­det. Das macht Mála­ga zur Num­mer drei in Spa­ni­en. Nur auf Te­ne­rif­fa (4,5 Pro­zent) und Las Pal­mas (4,1 Pro­zent) ha­ben sich pro­zen­tu­al mehr Men­schen selb­stän­dig ge­mel­det. Der An­stieg wird da­bei an­hand der bis 2018 be­reits vor­han­de­nen Selbst­stän­di­gen er­mit­telt. Da­durch, dass es in den Pro­vin­zen Ma­drid und Bar­ce­lo­na von Grund auf mehr Frei­schaf­fen­de gibt, liegt der pro­zen­tua­le An­stieg der Neu­an­mel­dun­gen in Ma­drid bei nur 3,2 Pro­zent und in Bar­ce­lo­na bei 1,1 Pro­zent. In der An­zahl der Per­so­nen, die sich je­doch neu an­ge­mel­det ha­ben, liegt Ma­drid mit 12.357 auf dem ers­ten, Bar­ce­lo­na mit 4.461 auf dem zwei­ten Platz und Mála­ga mit 4.446 auf dem drit­ten Platz.

Newspapers in German

Newspapers from Spain

© PressReader. All rights reserved.