Leh­re­rin im Ni­kab liest Schü­lern aus Koran vor

BERN. Ei­ne Leh­re­rin ist im Ni­kab zum Un­ter­richt er­schie­nen. Sie woll­te so den Schü­lern den Is­lam nä­her brin­gen.

20 Minuten - Bern - - Vorderseite -

«Sie kam oh­ne An­kün­di­gung voll ver­schlei­ert in die Klas­se und be­gann, aus dem Koran vor­zu­le­sen», heisst es aus der Schü­ler­schaft der Ge­werb­lich-In­dus­tri­el­len Be­rufs­schu­le Bern (Gibb). Ges­tern über­rasch­te ei­ne Leh­re­rin im Fach All­ge­mein­bil­dung rund zwan­zig Schü­ler mit ih­rem un­ge­wöhn­li­chen Auf­tritt. «Sie mein­te es ernst. Es ging dar­um, den Koran als gut dar­zu­stel­len», so die Ver­si­on aus Schü­ler­sicht. Die Leh­re­rin ha­be aus dem Buch vor­ge­le­sen und rund zwan­zig Mi­nu­ten lang «Ge­bets­mu­sik» lau­fen las­sen. Vie­le Schü­ler hät­ten sich über die Ak­ti­on ge­är­gert. «So was ge­hört sich mei­ner Mei­nung nach nicht und soll­te nicht to­le­riert wer­den.»

Daniel Hur­ter, stell­ver­tre­ten­der Di­rek­tor der Schu­le, stellt die Si­tua­ti­on an­ders dar: Im Un­ter­richt sei es um die kul­tu­rel­le Viel­falt ge­gan­gen. Die Klas­se ha­be das Buch «Dra­chen­läu­fer» des af­gha­nisch-ame­ri­ka­ni­schen Au­tors Kha­led Hoss­ei­ni ge­le­sen. «Ein­zel­ne Aspek­te wur­den dann the­ma­ti­siert, et­wa die Ge­schich­te Af­gha­nis­tans oder der Ta­li­ban. Ges­tern ging es um den Is­lam», so Hur­ter. Die Leh­re­rin – sie sei nicht Mus­li­min – ha­be das Klas­sen­zim­mer kurz ver­las­sen und sei im Ni­kab zu­rück­ge­kehrt. «Die Schü­ler ha­ben sie na­tür­lich gleich er­kannt und sich ge­freut, dass sie so ak­tiv an das The­ma her­an­geht», sagt Hur­ter. Die Re­ak­tio­nen sei­en aus­schliess­lich po­si­tiv ge­we­sen, in der Klas­se ge­be es auch drei Mus­li­min­nen. «Die Schul­lei­tung un­ter­stützt ei­nen sol­chen rea­li­täts­na­hen und Ein­druck hin­ter­las­sen­den Un­ter­richt.» Man wer­de je­doch noch­mals das Ge­spräch mit der Klas­se su­chen.

LE­SER-RE­POR­TER

«Sie kam oh­ne An­kün­di­gung voll ver­schlei­ert in die Klas­se»: Schü­ler über ih­re Leh­re­rin.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.