Flug­pas­sa­gie­rin pack­te ih­ren Hund in Ta­sche

20 Minuten - Bern - - Bern / Region -

BELP. Ei­ne 43-Jäh­ri­ge woll­te vom Ber­ner Flug­ha­fen Belp­moos nach Berlin rei­sen. Mit da­bei soll­te auch ihr klei­ner Jack-Rus­sell-Ter­ri­er sein. So steck­te die Pas­sa­gie­rin den klei­nen Hund in ih­re Sport­ta­sche und war sich si­cher, so al­les rich­tig zu ma­chen. An­fäng­lich lief auch al­les gut: Die Hun­de­hal­te­rin pas­sier­te mit­samt ein­ge­pack­tem Hund das Check-in und die Si­cher­heits­schleu­se. Schwie­rig­kei­ten gab es erst in der Ab­flug­hal­le. Dort ver­such­te man die Frau zu hin­dern, den Hund in der Ta­sche statt in ei­nem ge­schlos­se­nen Be­hält­nis mit­zu­neh­men. Doch sie wi­der­setz­te sich hef­tig den An­ord­nun­gen.

Das re­ni­ten­te Ver­hal­ten führ­te schliess­lich zu ei­ner Bus­se von 500 Fran­ken. Da­ge­gen er­hob sie Ein­spra­che – und lan­de­te so am Mitt­woch vor dem Ber­ner Regionalgericht. Die Rich­te­rin setz­te die aus­ge­spro­che­ne Bus­se je­doch le­dig­lich um 100 Fran­ken her­ab.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.