WM star­tet mit Tor-Par­ty und Skan­dal

20 Minuten - Bern - - Vorderseite -

MOS­KAU. Was für ein Start in die Fussball-Welt­meis­ter­schaft 2018: Gast­ge­ber Russ­land schiesst ein chan­cen­lo­ses Sau­dia­ra­bi­en gleich mit 5:0 ab – der höchs­te Sieg in ei­nem WM-Er­öff­nungs­spiel seit 84 Jah­ren. Zu­vor hat­te Russ­lands Prä­si­dent Wla­di­mir Pu­tin die WM 2018 of­fi­zi­ell er­öff­net. Am meis­ten zu re­den gab Pop-Su­per­star Rob­bie Wil­li­ams: Der Star der Eröffnungsfeier zeig­te den Mil­lio­nen von Zu­schau­ern am TV sei­nen Mit­tel­fin­ger.

AFP

Gleich fünf Tref­fer im Er­öff­nungs­spiel ge­gen Sau­dia­ra­bi­en: Art­jom Ds­ju­ba trifft zum 3:0 für Russ­land, die Gast­ge­ber sie­gen 5:0.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.