Power-Schrei­nern für den Welt­meis­ter­ti­tel in Russ­land

BERN. In Bern kämp­fen rund 900 jun­ge Be­rufs­leu­te um ei­ne Teil­nah­me an den Welt­be­rufs­meis­ter­schaf­ten. 20 Mi­nu­ten schau­te ei­nem Schrei­ner über die Schul­ter.

20 Minuten - Bern - - Bern/region -

Boots­fach­war­te, For­men­baue­rin­nen, Land­wir­te oder Wein­tech­no­lo­gen – in ins­ge­samt 75 Be­ru­fen mes­sen sich an den Swiss Skills in Bern jun­ge Be­rufs­leu­te in ver­schie­de­nen Wett­kämp­fen. Das Ziel der Teil­neh­mer: Sie wol­len sich für die World Skills 2019 im rus­si­schen Ka­san qua­li­fi­zie­ren.

Ei­ner der po­ten­zi­el­len Kan­di­da­ten für die Meis­ter­schaft in Russ­land ist Jan Bu­cher. Der 18-jäh­ri­ge Lu­zer­ner ist seit die­sem Jahr Mit­glied der Schrei­ner-Na­tio­nal­mann­schaft und ei­ner der Jüngs­ten sei­ner Zunft an der Swiss Skills 2018: «Ich ver­su­che, mög­lichst we­nig Feh­ler zu ma­chen und mich nicht zu fest ab­len­ken zu las­sen.» Bis am Sams­tag muss er ver­schie­de­ne Ele­men­te her­stel­len, die dann von ei­ner Ju­ry be­wer­tet wer­den.

Ges­tern ging es beim Wett­be­werb um Tem­po, die Schrei­ner muss­ten sich im Po­wer­Schrei­nern be­wei­sen: «In ei­ner hal­ben St­un­de wer­den mög­lichst vie­le Fä­hig­kei­ten ge­prüft», er­klärt Pa­trik Ett­lin vom Ver­band Schwei­ze­ri­scher Schrei­ner­meis­ter. Bu­cher hat im Wett­be­werb al­les ge­ge­ben und konn­te ei­nen Er­folg fei­ern: Er be­wäl­tig­te die Her­aus­for­de­rung am schnells­ten von al­len. Die Wett­kämp­fe dau­ern noch bis am Sams­tag­nach­mit­tag. Der letz­te Wett­kampf­tag wird von den SRG-Sen­dern in drei Lan­des­re­gio­nen live über­tra­gen.

BHO

Der 18-jäh­ri­ge Jan Bu­cher will an die WM in Ka­san. Vi­deo: Bu­chers Ein­satz beim Power-Schrei­nern auf 20min.ch

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.