Der Na­tio­nal­rat will 199 Mio Fr für Schutz­wes­ten

20 Minuten - Bern - - Schweiz -

BERN. Der Na­tio­nal­rat will das Rüs­tungs­pro­gramm 2018 nicht kür­zen. Sei­ner Mei­nung nach ist es nö­tig, für al­le Sol­da­ten ei­nen an­ge­mes­se­nen Kör­per­schutz zu kau­fen. Da­ge­gen sah der Stän­de­rat dort ein Spar- po­ten­zi­al von 100 Mil­lio­nen Fran­ken. Die Schutz­aus­rüs­tung für 100000 Ar­mee­an­ge­hö­ri­ge kos­tet 199 Mil­lio­nen Fran­ken. Dem Stän­de­rat war das zu viel, er woll­te den Kre­dit hal­bie­ren. Auch im Na­tio- nal­rat war der Kauf der Schutz­wes­ten um­strit­ten. Am En­de sprach er sich aber mit 128 zu 63 Stim­men ge­gen Ab­stri­che bei der Schutz­aus­rüs­tung aus. Jetzt geht das Ge­schäft an den Stän­de­rat zu­rück.

Nach Mei­nung des Na­tio­nal­rats ist es nö­tig, für al­le Sol­da­ten ei­nen an­ge­mes­se­nen Kör­per­schutz zu kau­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.