Pro­dukt-Tipp Thy­mi­an

20 Minuten - Bern - - People -

Äp­fel und al­le Zu­ta­ten bis und mit Thy­mi­an

mi­schen.

Gans in­nen und aus­sen kalt aus­spü­len, tro­cken tup­fen, mit der Ap­fel­mi­schung fül­len. Schen­kel und Flü­gel mit Kü­chen­schnur bin­den. Gans mit der Brust­sei­te nach oben auf ein Blech le­gen, wür­zen.

Ca. 2 ¼ Std. in der un­te­ren Hälf­te des auf 170 Grad vor­ge­heiz­ten Ofens, da­bei die Gans von Zeit zu Zeit mit der Brat­flüs­sig­keit über­gies­sen. Schnur ent­fer­nen, tran­chie­ren.

Die Gans ist gar, wenn beim Ein­s­te­chen in den Schen­kel der aus­tre­ten­de Saft klar ist. Thy­mi­an hat ei­nen her­ben, leicht hol­zi­gen Ge­schmack, der ge­trock­net noch in­ten­si­ver ist als frisch und des­we­gen ide­al zu Ma­ri­na­den, Sau­cen und Ge­flü­gel passt. Er­hält­lich in aus­ge­wähl­ten Co­op-Ver­kaufs­stel­len.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.