Sper­run­gen und Zu­g­aus­fäl­le

20 Minuten - Bern - - Auftakt -

CHUR. In der Zen­tral­schweiz ist die höchs­te Ge­fah­ren­stu­fe 5 für La­wi­nen aus­ge­ru­fen wor­den. Vie­le sehr grosse und ex­trem spon­ta­ne La­wi­nen sind zu er­war­ten. Die­se kön­nen Stras­sen und Sied­lun­gen in Tal­la­gen er­rei­chen. Das er­fuh­ren ges­tern vier Au­to­fah­rer im Kan­ton Uri am ei­ge­nen Leib: Ei­ne La­wi­ne ver­schüt­te­te ih­re Fahr­zeu­ge auf der Stras­se zwi­schen Ho­spen­tal und Re­alp. Die In­sas­sen konn­ten sich selbst be­frei­en, ver­letzt wur­de nie­mand. Der Au­to­ver­lad Fur­ka wur­de ein­ge­stellt. Auch der Au­to­ver­lad Lötsch­berg ist we­gen der La­wi­nen­ge­fahr bis vor­aus­sicht­lich mor­gen ein­ge­stellt. Auf dem Stre­cken­netz der Rhä­ti­schen Bahn (RhB) kam es ges­tern auf­grund der Schnee­men­gen zu meh­re­ren Stre­cken­sper­run­gen und Zu­g­aus­fäl­len. In Klos­ters hal­fen Ju­gend­li­che mit, ei­nen RhB-Zug von Schnee zu be­frei­en, da­mit die­ser wei­ter­fah­ren konn­te.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.