Shot Clock

20 Minuten - Bern - - Sport -

Die Shot Clock zählt die Zeit zwi­schen zwei Punk­ten her­un­ter. Der Schieds­rich­ter oder die Schieds­rich­te­rin ent­schei­det, wann die Uhr nach dem En­de des letz­ten Punk­tes zu lau­fen be­ginnt. Ab dann hat ein Spie­ler oder ei­ne Spie­le­rin 25 Se­kun­den Zeit, um das Spiel fort­zu­set­zen. Bei der ers­ten Über­schrei­tung gibt es ei­ne Zeit­ver­war­nung, ab der zwei­ten wird der Ser­vice als Feh­ler ge­wer­tet (Ver­lust des ers­ten Auf­schlags), wenn es den Auf­schlä­ger be­trifft. Wenn es den Re­turn­spie­ler be­trifft, ver­liert er den Punkt.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.