Foods­cou­ting

20 Minuten - Luzern - - People -

Oli­ven­öl kann von Land zu Land, ja so­gar schon von Region zu Region ganz ver­schie­den schme­cken. Die Tos­ka­na zum Bei­spiel ist be­kannt für ihr cha­rak­ter­vol­les Öl mit aus­ge­präg­ter Schär­fe und bit­te­ren Fa­cet­ten. Das na­he Li­gu­ri­en da­ge­gen ist die Hei­mat von mil­dem, fruch­ti­gem Öl oh­ne deut­lich wahr­nehm­ba­re Bit­ter­keit. Ne­ben der Oli­ven­sor­te – für li­gu­ri­sches Öl wer­den die nur dort hei­mi­schen, win­zig klei­nen Tag­gias­ca-Oli­ven ver­wen­det – be­ein­flusst auch der Ern­te­zeit­punkt das Aro­ma ei­nes Oli­ven­öls.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.