Self-Check­out stresst Per­so­nal und Kun­den

BERN. An­ge­stell­te ha­ben laut ei­ner Unia- Um­fra­ge an Selbst­be­die­nungs­kas­sen mit ag­gres­si­ven Kun­den zu kämp­fen.

20 Minuten - Luzern - - Vorderseite - VA­NES­SA SADECKY

In vie­len Su­per­märk­ten kön­nen Kun­den ih­re Wa­ren sel­ber ein­scan­nen und be­zah­len. Doch die ver­meint­li­che Er­leich­te­rung be­schert laut der Ge­werk­schaft Unia dem Per­so­nal Mehr- ar­beit und Är­ger. Ei­ne Kas­sie­rin sagt, die Kon­trol­le an den Self-Check­outs sei stres­sig, zu­dem sei­en Kun­den un­freund­lich und ag­gres­siv. Auch die Kon­su­men­ten sind nicht zu­frie­den.

Selbst­be­die­nungs­kas­sen in Su­per­märk­ten füh­ren nicht zwin­gend zu we­ni­ger Ar­beit für das Ver­kaufs­per­so­nal. Ei­ne Um­fra­ge der Ge­werk­schaft Unia zeigt, dass Ver­käu­fe­rin­nen im­mer mehr Auf­ga­ben über­neh­men müs­sen und mit ag­gres­si­ven Kun­den zu tun ha­ben. Ei­ne Ver­käu­fe­rin er­zählt: «Ein Kun­de hat mich mit der Faust be­droht» (sie­he In­ter­view un­ten).

Die Stu­die mit zehn Be­frag­ten wur­de von der Unia bei der Uni­ver­si­tät Bern in Auf­trag ge­ge­ben. Die Fol­gen der Di­gi­ta­li­sie­rung mit Self-Scan­ning und Self-Check­out sei­en für die An­ge­stell­ten «gra­vie­rend», schreibt die Unia. Das Per­so­nal an den Selbst­be­die­nungs­kas­sen müs­se im­mer mehr Auf­ga­ben in im­mer kür­ze­rer Zeit be­wäl­ti­gen. Die An­ge­stell­ten — vor al­lem die Frau­en — sei­en ver­mehrt dem «un­an­ge­mes­se­nen Ver­hal­ten der Kund­schaft» aus­ge­setzt. Zu­dem füh­re das lan­ge Ste­hen zu star­ken kör­per­li­chen Be­las­tun­gen.

Was mei­nen die De­tail­händ­ler zu den Vor­wür­fen? Ei­ne Co­op-Spre­che­rin sagt auf An­fra­ge, dass man seit der Ein­füh­rung der Self-Check­ou­tKas­sen kein ver­mehrt ne­ga­ti­ves Kun­den­ver­hal­ten fest­ge­stellt ha­be. An­ge­stell­te mit ne- gati­ven Kun­den­er­fah­run­gen wür­den auf je­den Fall un­ter­stützt.

Bei der Mi­gros will man sich nur all­ge­mein äus­sern. Ein Spre­cher schreibt: «The­men wie die Dis­kri­mi­nie­rung von Frau­en oder Teil­zeit­an­ge­stell­ten ver­ur­tei­len wir scharf.»

KEY

Laut Unia ha­ben sich die Ar­beits­be­din­gun­gen seit der Ein­füh­rung des Self-Check­outs ver­schlech­tert.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.