San­dra Cor­te­si,

20 Minuten - Luzern - - Community -

Di­rek­to­rin des «Youth & Me­dia»-Pro­jekts an der USE­li­te-Uni­ver­si­tät Har­vard und Un­ter­stüt­ze­rin des 20 Mi­nu­ten Youth Lab, sieht die Pro­ble­ma­tik nicht im feh­len­den In­ter­es­se der Ju­gend­li­chen an News. Jun­ge Schwei­zer wür­den die­se ein­fach an­ders, brei­ter de­fi­nie­ren und über ver­schie­de­ne Ka­nä­le kon­su­mie­ren. Ih­rer Mei­nung nach fehlt es den Schwei­zer In­for­ma­ti­ons­me­di­en aber oft an ju­gend­freund­li­chen Di­gi­tal­stra­te­gi­en. Und sie sagt: «Ju­gend­li­che wol­len ernst ge­nom­men wer­den. Sie er­hof­fen sich von den Me­di­en, dass sie über ju­gend­be­zo­ge­ne The­men kon­struk­tiv, ver­ständ­lich und wenn mög­lich po­si­tiv be­rich­ten.»

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.