Ex-St.-Gal­ler Ma­sin­ga ge­stor­ben

20 Minuten - Luzern - - Sport -

Der frü­he­re St. Gal­ler Phil Ma­sin­ga ist in sei­ner Hei­mat Süd­afri­ka im Al­ter von 49 Jah­ren nach län­ge­rer Krank­heit ge­stor­ben, wie Staats­prä­si­dent Cy­ril Ra­ma­pho­sa live im Fern­se­hen ver­kün­de­te. Ma­sin­ga war in sei­ner Hei­mat ein Volks­held, weil er Süd­afri­ka mit sei­nen To­ren 1998 an die WM schoss. Der 58-fa­che In­ter­na­tio­na­le war 1996 wie sei­ne Lands­leu­te Da­vid Nya­thi und Siz­we Motaung für den FC St. Gal­len im Ein­satz, zog aber nach nur zehn Spie­len zu Sa­ler­ni­ta­na wei­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.