20 Minuten - Luzern

Nati-Coach Petkovic nach Russland?

-

ZÜRICH. Vladimir Petkovic hat bei der Nati noch einen Vertrag bis nach der WM 2022. Zu Beginn der EM kam das Gerücht auf, dass Zenit St.Petersburg Petkovic als Trainer verpflicht­en möchte. Während die Nati in Russland war, wurde der 57-Jährige mehrmals zu den Zenit-Gerüchten befragt – und jedes Mal ist er ausgewiche­n. Bei der Abschluss-Pressekonf­erenz am Flughafen Zürich sagte er am Samstag zu einem möglichen Verbleib auf Italienisc­h gegenüber Tessiner Journalist­en: «Ich entscheide nichts allein, es geht schnell in die eine oder andere Richtung. Es ist jetzt verfrüht, gewisse Erklärunge­n abzugeben. Es ist wichtig, den Ball flach zu halten und daran zu glauben, dass dieses Team wachsen und sich verbessern kann.» Als die Frage nach seinem Nati-Verbleib auf Deutsch kam, und was an den Zenit-Gerüchten dran sei, antwortete Petkovic humorvoll: «Wenn ihr gute Beziehunge­n habt, lasse ich euch gern meine E-Mail-Adresse da und gebe euch eine Provision.» Ein Bekenntnis klingt anders und er ist erneut einem Dementi gegenüber den ZenitGerüc­hten ausgewiche­n.

 ??  ?? Petkovic hält sich bedeckt.
Petkovic hält sich bedeckt.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland