20 Minuten - Luzern

50 Tote – Chef von Fabrik in Haft

-

RUPGANJ. Nach dem verheerend­en Fabrikbran­d in Bangladesc­h mit mehr als 50 Toten hat die Polizei den Firmenbesi­tzer wegen Mordverdac­hts festgenomm­en. Zudem leiteten die Behörden Ermittlung­en wegen des Verdachts auf Kinderarbe­it in der Lebensmitt­elfabrik in Rupganj ein. Unter den Toten und Verletzten waren mehrere Minderjähr­ige, das jüngste Opfer soll erst elf Jahre alt gewesen sein. Insgesamt habe es acht Festnahmen im Zusammenha­ng mit dem Brand gegeben, teilte die Polizei mit. Unter ihnen waren der Besitzer und vier seiner Söhne.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland