«Mei­ne Hand passt nicht mehr in die Pring­les-do­se!»

Es sind nicht die Fal­ten und Rü­cken­schmer­zen, son­dern die viel sub­ti­le­ren Din­ge, die zei­gen: Wir sind er­wach­sen ge­wor­den!

20 Minuten - St. Gallen - - COMMUNITY -

Man ist er­wach­sen, wenn man im Aus­gang fla­che Schu­he trägt, ein­fach weil es be­que­mer ist. Ich är­ge­re mich über frei­zü­gi­ge Klei­dung von Te­e­nies, bin aber frü­her selbst so rum­ge­lau­fen. Ich ha­be mir letz­tes Jahr zu Weih­nach­ten end­lich ei­nen Dy­sons­taub­sau­ger ge­gönnt und mich dar­über ge­freut, als wä­re es ei­ne neue Spiel­kon­so­le. Wenn ich ir­gend­wo ein­schla­fe und am sel­ben Ort wie­der auf­wa­che. Wenn man sich auf die ers­te ei­ge­ne Woh­nung freut und merkt, dass ein Kis­sen 30 Stutz kos­tet. Mei­ne Möp­se hän­gen oh­ne BH. Wenn man sein Bett vom Rand des Zim­mers in die Mit­te stellt. Mei­ne Gross­mut­ter ist ge­stor­ben, mei­ne Mut­ter ist ge­stor­ben, und jetzt bin ich nie­man­des Kind. Ich ha­be mir vor zwei Jah­ren ei­ne Bar­bie ge­kauft. Ein­fach, um mal wie­der ei­ne zu ha­ben. Konn­te aber nichts mit ihr an­fan­gen. Wir ha­ben als Kin­der im­mer das nach­ge­spielt, was wir heu­te er­le­ben. Wenn ich mü­de von der Par­ty bin, auf der ich gar nicht war. Wenn ich in die Fe­ri­en fah­re, ich jetzt im­mer al­les da­bei, ich auch wirk­lich be­nö­ti­ge. Wenn ich ver­ges­se, die Cu­mu­lusPunk­te vor dem Ablauf­da­tum zu­lö­sen, und mich da­für Je­des Date wird zum Vor­stel­lungs­ge­spräch. Je­man­den lo­cker ken­nen zu ler­nen, geht heu­te gar nicht mehr. Ich ma­che al­le paar Jah­re ei­ne fet­te Hal­lo­ween-par­ty. Die­ses Jahr ha­ben Gäs­te zum ers­ten Mal ge­fragt, ob Par­ty auch für Kin­der ge­eig­net Mei­ne Hand passt nicht mehr die Pring­les-do­se, und ich traue mich nur noch mit mei­nem kind auf den Spiel­platz.

ha­be was ein­has­se. die sei. in Göt­ti- Jes­si­ca und Eloy ma­chen am Zu­kunfts­tag den Chips-do­sen-test.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.