King El­vis steu­ert den Ver­kehr

20 Minuten - St. Gallen - - AUSLAND -

FRIED­BERG. Rund um den El­vis­pres­ley-platz im hes­si­schen Fried­berg leuch­ten seit die­ser Wo­che drei Fuss­gän­ger­am­peln mit der Sil­hou­et­te des King of Rock ’n’ Roll. Bei Rot se­hen die Fuss­gän­ger El­vis ste­hend mit ei­nem Stän­der­mi­kro­fon in der Hand. Wenn die Am­pel auf Grün um­schal­tet, macht El­vis sei­nen be­rühm­ten Hüft­schwung. Die Po­li­zei ha­be dem Vor­ha­ben zu­ge­stimmt, er­klär­te Stadt­rä­tin Ma­ri­on Götz der «Wet­ter­au­er Zei­tung». Rock­le­gen­de El­vis Pres­ley war zwi­schen 1958 und 1960 als Sol­dat in Fried­berg sta­tio­niert. Die Be­woh­ner hal­ten die Er­in­ne­rung an den King mit ei­nem El­vis-pres­ley­ver­ein am Le­ben.

AP

El­vis Pres­ley schmückt Am­peln.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.