Nur die USA sind ge­gen den Pakt

20 Minuten - St. Gallen - - AUFTAKT -

BERN. Der Pakt will den Druck auf die Flücht­lings-erst­auf­nah­me­län­der min­dern und gibt et­wa Emp­feh­lun­gen für Stan­dards bei der Ba­sis­ver­sor­gung oder für die Re­gis­trie­rung von Flücht­lin­gen ab. Es sol­len auch je­ne Be­din­gun­gen ge­för­dert wer­den, die ei­ne Rück­kehr in das Hei­mat­land in Si­cher­heit und Wür­de er­mög­li­chen. 176 Staa­ten ha­ben am 13. No­vem­ber 2018 die Uno-re­so­lu­ti­on an­ge­nom­men. Ni­ge­ria, Eri­trea und Li­by­en ent­hiel­ten sich, die USA stimm­ten da­ge­gen. Als Flücht­ling gilt ge­mäss Kon­ven­ti­on ei­ne Per­son, die et­wa we­gen ih­rer Ras­se, Re­li­gi­on oder Na­tio­na­li­tät ver­folgt wird und ih­re Hei­mat ver­las­sen muss.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.