Neu­er Pend­ler­zug fährt mit Loch im Bo­den nach Ap­pen­zell

AP­PEN­ZELL. Plötz­lich klaff­te in ei­nem der neu­en Tan­go-zü­ge der Ap­pen­zel­ler Bah­nen we­gen ei­nes Ge­gen­stands auf dem Tras­see ein gros­ses Loch. Ein Fehl­tritt hät­te bö­se en­den kön­nen.

20 Minuten - St. Gallen - - ST. GALLEN / REGION -

Ein Le­ser-re­por­ter film­te die er­schre­cken­de Sze­ne: Mit­ten im neu­en Zug des Typs Tan­go, beim Über­gang zwi­schen zwei Wa­gen, klaff­te ein Loch, durch das Pend­ler auf den Bo­den bli­cken konn­ten. «Das ist eher le­bens­ge­fähr­lich», so der Le­ser. Tat­säch­lich hät­te hier im Ge­gen­satz zum gleich­na­mi­gen Tanz ein Fehl­tritt wäh­rend der Fahrt bö­se en­den kön­nen. Es ha­be durch das Loch her­ein­ge­schneit, so der Le­ser-re­por­ter wei­ter. Die Pend­ler sei­en scho­ckiert und ver­är­gert ge­we­sen.

Die Ap­pen­zel­ler Bah­nen be­stä­ti­gen den Vor­fall auf An­fra­ge. «Die­ser De­fekt ist auf der Fahrt zwi­schen Tro­gen, St. Gal­len und Ap­pen­zell pas­siert», sagt Spre­che­rin Sa­b­ri­na Hu­ber. Ein auf dem Tras­see lie­gen­der Ge­gen­stand ha­be das Schutz­blech beim Wa­gen­über­gang ab­ge­ris­sen. «Der Scha­den wur­de von ei­nem Mit­ar­bei­ter be­merkt und das Fahr­zeug an­schlies­send aus dem Ver­kehr ge­nom­men», so Hu­ber.

Es ist nicht das ers­te Mal, dass die erst vor drei Mo­na­ten in Be­trieb ge­nom­me­nen Zü­ge des Her­stel­lers Stad­ler Rail für Ne­ga­tiv­schlag­zei­len sorg­ten. So muss­ten vier von sie­ben Zü­gen be­reits nach zwei Wo­chen in die Re­pa­ra­tur, weil der Ver­schleiss an den Rä­dern hö­her war als er­war­tet. Zu­dem be­schwer­ten sich An­woh­ner über den Lärm, den die neu­en Zü­ge ver­ur­sa­chen.

LE­SER-RE­POR­TER

So war der neue Zug zwi­schen St.gal­len und Ap­pen­zell un­ter­wegs. Vi­deo: Schau­en Sie sich das Vi­deo des Le­ser-re­por­ters auf 20mi­nu­ten.ch an

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.