Ver­ein ruft zur In­sek­ten-Ret­tung auf

20 Minuten - Zurich - - Schweiz -

Rund 40 Pro­zent al­ler In­sek­ten­ar­ten sind in ih­rem Be­stand ge­fähr­det. Je­de 20. Art ist ge­mäss Zah­len des Bun­des­amts für Um­welt so­gar be­reits aus­ge­stor­ben. Nun or­ga­ni­siert der Ver­ein In­sect Re­spect am 15. No­vem­ber in Aarau ei­nen «Tag der In­sek­ten», um Lö­sungs­an­sät­ze zur Ret­tung der In­sek­ten zu dis­ku­tie­ren. «In­sek­ten sind zen­tral für un­se­re Nah­rungs­pro­duk­ti­on und un­ser Über­le­ben», sagt der Schwei­zer In­sek­ten­spe­zia­list Dr. Hans Ru­dolf Her­ren, Trä­ger des Al­ter­na­ti­ven No­bel­prei­ses, der als Red­ner fun­gie­ren wird. Auch der be­kann­te Aben­teu­rer Dr. Bertrand Pic­card tritt als Red­ner auf.

AP

Auch Li­bel­len sind ge­fähr­det.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.