Co­op-Chef Sut­ter zum Prix-Garantie-Aus­bau

BA­SEL. Co­op bläst zum An­griff auf die Dis­coun­ter. CEO Joos Sut­ter über die Grün­de und den Preisstrei­t mit dem Mars-Kon­zern.

20 Minuten - Zurich - - Auftakt - SAN­DRO SPAETH

Joos Sut­ter, Co­op baut die Güns­tig­li­nie Prix Garantie mas­siv aus. Ist das der Gross­an­griff auf die Dis­coun­ter?

Es ist wich­tig, dass wir im Preis­ein­stiegs­be­reich noch bes­ser ver­tre­ten sind. Bei uns kau­fen vie­le Fa­mi­li­en ein. Es war an der Zeit, dass wir die Prix-Garantie-Li­nie mit ih­ren 500 Ar­ti­keln wei­ter aus­bau­en.

War Co­op bis jetzt zu teu­er?

Nein, Prix Garantie ist ein­fach be­liebt! Das wol­len wir vor­an­trei­ben. 50 neue Pro­duk­te ha­ben wir be­reits An­fang Jahr lan­ciert, wei­te­re 50 kom­men in die­sem Jahr noch hin­zu. Die Er­wei­te­rung geht über al­le Pro­duk­te­grup­pen.

Vor wel­chem Dis­coun­ter ha­ben Sie am meis­ten Angst?

Wir kon­zen­trie­ren uns auf un­se­re Stär­ken. Es ist ja nicht so, dass es Dis­coun­ter in der Schweiz erst seit ges­tern gibt.

Wie ver­trägt sich Nach­hal­tig­keit mit ei­ner Güns­tig­li­nie?

Nach­hal­ti­ge Pro­duk­te sind stark ge­fragt. Al­lein bei den Bio-Ver­käu­fen leg­ten wir letz­tes Jahr fast 20 Pro­zent zu. Wir se­hen aber auch, dass es in den glei­chen Wa­ren­kör­ben so­wohl Bio- als auch Pri­x­Ga­ran­tie-Ar­ti­kel hat. Nach­hal­tig­keit und ei­ne Güns­tig­li­nie sind al­so kein Wi­der­spruch.

Kürz­lich ha­ben Sie den Preisstrei­t mit Mars ge­löst. Wer hat nach­ge­ge­ben, Sie oder Mars?

Wir ha­ben zu­sam­men ei­ne kor­rek­te Lö­sung ge­fun­den. Be­reits jetzt sind ge­wis­se Mars-Pro­duk­te 20 Pro­zent güns­ti­ger. Uns als Ge­nos­sen­schaft geht es nicht um Ge­winn­ma­xi­mie­rung. Wenn wir in Preis­ver­hand­lun­gen Er­folg er­zie­len, fliesst das in Preis­sen­kun­gen.

Ih­re Kri­ti­ker sa­gen aber, Co­op ma­che mit dem Preis­kampf vor al­lem PR in ei­ge­ner Sa­che.

Sol­che Preis­ver­hand­lun­gen sind nicht sehr an­ge­nehm. Es ist nicht in un­se­rem In­ter­es­se, dass die­se in die Me­di­en ge­lan­gen. Wir ver­han­deln, da­mit wir bes­se­re Ein­stands­prei­se er­hal­ten und uns bes­ser über den Preis po­si­tio­nie­ren kön­nen.

Die Güns­tig­li­nie Prix Garantie hat bis­her rund 500 Ar­ti­kel, 50 neue wur­den An­fang Jahr lan­ciert, wei­te­re 50 sol­len bald da­zu­kom­men.

KEYSTONE

Co­op-Chef Joos Sut­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.