Schü­ler dür­fen im Un­ter­richt kein Was­ser trin­ken

ST. GAL­LEN. Ei­ni­ge Lehr­per­so­nen ver­ban­nen so­gar Was­ser­fla­schen aus dem Klas­sen­zim­mer. Das sorgt bei Schü­lern für Em­pö­rung.

20 Minuten - Zurich - - Schweiz - ROL

Kan­ti-Schü­le­rin Elia­ne* (19) ist ge­nervt: «Un­ser Klas­sen­leh­rer ver­bie­tet uns das Trin­ken wäh­rend des Un­ter­richts, weil er sich da­durch ge­stört fühlt.» Nicht ein­mal Was­ser­fla­schen sei­en bei ihm er­laubt, so die Ost­schwei­ze­rin. Auch ein Leh­rer von Lau­ra* lässt kei­ne Ge­trän­ke im Klas­sen­zim­mer zu. «We­nigs­tens ein­mal pro Lek­ti­on soll­te es er­laubt sein, zu trin­ken», är­gert sich die 18-Jäh­ri­ge aus dem Kan­ton Zug.

In der be­tref­fen­den Kan­tons­schu­le in Zug ist der Ge­trän­ke­kon­sum in Un­ter­richts­räu­men grund­sätz­lich un­ter­sagt. Laut Di­rek­tor Pe­ter Hör­ler führ­ten heu­te aber vie­le Schü­ler Trink­fla­schen mit sich. Die­sem ge­än­der­ten Ver­hal­ten tra­ge man Rech­nung und über­las­se den Ent­scheid den Lehr­per­so­nen. «Sie kön­nen es den Schü­lern er­lau­ben, im Un­ter­richt aus ver­schliess­ba­ren Be­hält­nis­sen zu trin­ken.» Bis­lang ha­be es an der Schu­le we­gen die­ser Re­ge­lung kei­ne Be­an­stan­dun­gen ge­ge­ben.

Am wich­tigs­ten sei, dass Süss­ge­trän­ke im Schul­zim­mer nicht to­le­riert wür­den, be­tont Fran­zis­ka Pe­ter­hans vom Leh­rer­ver­band. Er­näh­rungs­be­ra­te­rin Jes­si­ca Stet­ter pflich­tet bei: «Wenn ein Schü­ler Durst hat, soll­te er die Mög­lich­keit ha­ben, im Un­ter­richt zu trin­ken – al­ler­dings nur Was­ser.» Dass sich Was­ser­kon­sum po­si­tiv auf Kon­zen­tra­ti­on und Leis­tungs­ver­mö­gen aus­wir­ken kann, zei­gen Stu­di­en aus den USA und Deutsch­land.

*Na­men der Re­dak­ti­on be­kannt

KEY/SYM­BOL­BILD

Laut Stu­di­en wirkt sich der Was­ser­kon­sum po­si­tiv auf das Leis­tungs­ver­mö­gen aus.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.