Wenn Ma­ma spur­los ver­schwin­det

Ro­main Du­ris muss sich als ver­las­se­ner Va­ter erst­mals um Kin­der und Haus­halt küm­mern.

20 Minuten - Zurich - - Kino - MOHAN MANI

Als Ge­werk­schaf­ter kämpft Oli­vier («L’au­ber­ge es­pa­gn­o­le»-Star Ro­main Du­ris) wie ein Lö­we, um sei­nen Team­kol­le­gen den Job zu ret­ten. Als ihn aber sei­ne Ehe­frau Lau­ra (Lu­cie De­bay) schein­bar grund­los ver­lässt, ist er am En­de sei­nes Lateins. Nur dank tat­kräf­ti­ger Un­ter­stüt­zung sei­ner Schwes­ter Bet­ty kann Oli­vier sei­nen All­tag als al­lein­er­zie­hen­der Va­ter von zwei Kin­dern über­haupt noch meis­tern.

«Nos ba­tail­les» bricht ein­drück­lich mit der klas­si­schen Rol­len­ver­tei­lung und zeigt ei­nen Mann, der von heu­te auf mor­gen um­den­ken muss. Selbst heut­zu­ta­ge be­trach­ten vie­le Göt­ter­gat­ten den Haus­halt und die Kin­der­er­zie­hung als Schog­gi-Job im Ver­gleich mit ih­rer be­ruf­li­chen Be­las­tung.

Oli­vier wird auf die har­te Tour zur Ve­rän­de­rung ge­zwun­gen und lernt Schritt für Schritt, ein gu­ter Haus­mann und Fa­mi­li­en­va­ter zu sein. Scha­de nur, dass er nicht frü­her zu die­ser Ein­sicht ge­kom­men ist.

Va­ter sein da­ge­gen sehr: Oli­vier (Ro­main Du­ris) muss sich erst­mals ums Haus und um die Kin­der küm­mern.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.