Bra­si­li­en lei­det un­ter schwe­rer Öl­pest

20 Minuten - Zurich - - Vorderseit­e - BSC

Gros­ses Lob hat der Au­tor und Öko­nom Ru­chir Shar­ma für die Schweiz: «Es gibt ein Land, das rei­cher und genau­so schön ist wie ei­nes der skan­di­na­vi­schen Län­der Schwe­den, Dä­ne­mark und Nor­we­gen», so Shar­ma. Da­mit hebt er die Schweiz aufs Po­dest der Wirt­schafts­vor­bil­der der Welt. Im Kom­men­tar in der «New York Ti­mes» be­schreibt Shar­ma die Schwei­zer als «ge­sun­de und glück­li­che Ka­pi­ta­lis­ten». Be­son­ders lin­ke Po­li­ti­ker in den USA wür­den die skan­di­na­vi­schen Län­der als Vor­bild her­an­zie­hen, doch die Schweiz sei die «we­ni­ger so­zia­lis­ti­sche, er­folg­rei­che­re Uto­pie», so der Au­tor. So lie­ge das Durch­schnitts­ein­kom­men der Schwei­zer bei et­wa 83 000 Fran­ken und da­mit fast ein Vier­tel hö­her als in den skan­di­na­vi­schen Län­dern. Zu­dem ar­bei­te nur ei­ner von sie­ben Schwei­zern für den Staat: Das sei­en halb so vie­le Per­so­nen wie in Skan­di­na­vi­en.

THE NEW YORK TI­MES

Ru­chir Shar­ma schwärmt vom Al­pen­pa­ra­dies.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.