Schnee­fall­gren­ze sinkt bis En­de Wo­che un­ter 1000 Me­ter

20 Minuten - Zurich - - Schweiz - VRO/SDA

Mit der Kalt­front der letz­ten Ta­ge kam auch der Schnee in die Schweiz. Seit ges­tern sind die vier Ur­ner Pass­stras­sen am Fur­ka, Sus­ten, Klau­sen und Gott­hard zu. Bis auf wei­te­res bleibt hin­ge­gen der Obe­ralp­pass mit Win­ter­aus­rüs­tung be­fahr­bar. Die Schlies­sung er­folg­te in Ab­spra­che mit den Nach­bar­kan­to­nen Wal­lis und Bern so­wie dem Amt für Be­trieb Na­tio­nal­stras­sen, wie die Ur­ner Bau­di­rek­ti­on ges­tern mit­teil­te. Das un­be­stän­di­ge Wet­ter do­mi­nier­te zum Wo­chen­start und zieht sich noch ei­ne Wei­le hin. Das Tief­druck­ge­biet Be­ne­dict bringt feuch­te At­lan­ti­kluft in die Schweiz. Es wird nass und bleibt win­dig. Am Frei­tag fällt die Schnee­fall­gren­ze schliess­lich un­ter 1000 Me­ter, wie Ro­ger Per­ret von Me­teo­news im «Wet­ter­flash» er­klär­te. Bis ganz ins Flach­land schaf­fen es die Schnee­flo­cken aber vo­r­erst noch nicht.

Wie die­ses Bild ei­nes Le­ser-Re­por­ters zeigt, liegt auf dem Ju­lier­pass schon Schnee – er ist aber noch of­fen und be­fahr­bar.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.