Am En­de ju­beln doch die Young Boys – Nsa­me ent­schei­det Spit­zen­kampf

BERN. Die Young Boys be­zwin­gen den ke­cken Aus­sen­sei­ter St. Gal­len in ei­nem spek­ta­ku­lä­ren Spit­zen­spiel 4:3.

20 Minuten - Zurich - - Sport - FA­BI­AN RUCH

Das letz­te Wort hat – na­tür­lich – Je­an-Pier­re Nsa­me. Na­tür­lich, weil der Ka­me­ru­ner mit nun 12 Tref­fern mit Ab­stand bes­ter Tor­schüt­ze der Su­per Le­ague ist. Und weil der YBMeis­ter­schüt­ze von 2018 im Sta­de de Suis­se ab und zu ein wich­ti­ges Sieg­tor er­zielt. Ges­tern ist es zehn Mi­nu­ten vor Spie­len­de das 4:3 ge­gen den FC St. Gal­len.

Es ist die Ent­schei­dung in ei­nem in­ten­si­ven, spek­ta­ku­lä­ren und pha­sen­wei­se hoch­klas­si­gen Spit­zen­kampf vor fast 30 000 Zu­schau­ern in Bern. Und es ist je­nes Tor, das sei­nen Trai­ner Ger­ar­do Seo­a­ne nach Schluss­pfiff sa­gen lässt: «Mei­ne Mann­schaft ver­dient sich mal wie­der ein Rie­sen­kom­pli­ment. Sie hat in die­ser schwie­ri­gen, stren­gen Pha­se mit vie­len Ver­letz­ten er­neut ei­ne gross­ar­ti­ge Men­ta­li­tät be­wie­sen.»

Da­bei ist YB kei­ne 72 St­un­den nach dem kräf­te­zeh­ren­den Auf­tritt in der Eu­ro­pa Le­ague bei Fey­e­no­ord Rot­ter­dam (1:1) zu Spiel­be­ginn über­haupt nicht be­reit. Die mu­ti­gen Gäs­te aus St. Gal­len tre­ten genau­so an, wie sie es an­ge­kün­digt ha­ben. Mu­tig, frech und of­fen­siv, und sie be­loh­nen sich be­reits nach vier Mi­nu­ten mit dem 1:0 durch Bo­ris Ba­bic. Die­ser trifft kurz dar­auf die Lat­ten­un­ter­kan­te, ver­gibt ei­ne wei­te­re Top­chan­ce, ehe auch die Young Boys ins Spiel fin­den. Sie glei­chen vor der Pau­se zum 1:1 und 2:2 aus, gleich zu Be­ginn der zwei­ten Halb­zeit er­zielt Céd­ric Ze­si­ger mit sei­nem zwei­ten Kopf­tor das 3:2.

St.Gal­len ant­wor­tet so­fort mit dem 3:3, dann aber ist YB deut­lich stär­ker. Und Gäs­te­trai­ner Pe­ter Zeid­ler sagt: «Wir ha­ben lei­der nur ei­nes un­se­rer zwei Zie­le er­reicht. Wir woll­ten hier stark spie­len und min­des­tens ei­nen Punkt mit­neh­men.» In der Ta­bel­le lie­gen die St. Gal­ler nun 5 Punk­te hin­ter dem Le­a­der aus Bern zu­rück und war­ten wei­ter auf den ers­ten Sieg über­haupt im Sta­de de Suis­se.

KEYSTO­NE

Span­nung und Spek­ta­kel im Top­spiel: YB hat ge­gen St.Gal­len am Schluss die Na­se vorn.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.