Adi­das schliesst die To­re ih­rer Speed­fac­to­ries für Turn­schu­he

20 Minuten - Zurich - - Wirtschaft - SDA

Adi­das ver­la­gert die hoch­au­to­ma­ti­sier­tePro­duk­ti­on von Turn­schu­hen aus Deutsch­land und den USA nach Asi­en. Erst 2015 wur­den im frän­ki­schen Ans­bach und in At­lan­ta so­ge­nann­te Speed­fac­to­ries er­öff­net. Mit dem Pro­jekt ver­band sich die Er­war­tung, zu­min­dest ei­nen klei­nen Teil der auf­wen­di­gen Schuh­pro­duk­ti­on aus Nied­rig­lohn­län­dern in Asi­en zu­rück nach Deutsch­land zu ho­len. Das Mas­sen­ge­schäft hin­ge­gen soll­te auch nach da­ma­li­gen Plä­nen un­ver­än­dert auf in Hand­ar­beit zu­sam­men­ge­kleb­ten Schu­hen aus Asi­en be­ru­hen.

Doch nun wer­den die Speed­fac­to­ries

im April 2020 wie­der ge­schlos­sen. Im Ge­gen­zug wer­de die Tech­no­lo­gie zur weit­ge­hend ma­schi­nel­len Schuh­pro­duk­ti­on bei zwei Zu­lie­fer­be­trie­ben in Asi­en ein­ge­setzt. Ein Vor­teil der Speed­fac­to­ries ist, dass sie schnell auf Kun­den­wün­sche re­agie­ren kön­nen.

HAN­NAH HLA­VACEK/ADI­DAS

Adi­das-Pro­duk­ti­ons­stät­te im baye­ri­schen Ans­bach: Im April 2020 ist Schluss.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.