Odes­sa, Ukrai­ne

20 Minuten - Zurich - - Reisen -

Durch die Ha­fen­stadt Odes­sa weht ein ma­ri­ti­mes Flair. Die «Per­le am Schwar­zen Meer» wird für ih­ren Strand, das mil­de Kli­ma und die Son­ne ge­schätzt. Doch auch der span­nen­de Mix aus his­to­ri­schen und mul­ti­kul­tu­rel­len Ein­flüs­sen macht das ukrai­ni­sche

Han­dels­zen­trum zu ei­nem auf­re­gen­den Rei­se­ziel. Knapp ei­ne Mil­li­on Ein­woh­ner tum­meln sich in den char­man­ten Hin­ter­hö­fen der Stadt oder auf den Stu­fen der ma­jes­tä­ti­schen Po­tem­kin­schen Trep­pe – be­nannt nach dem Lieb­ha­ber von Za­rin Kat­ha­ri­na II. In 192 Stu­fen geht es auf ei­ner Län­ge von 142 Me­tern von der Alt­stadt bis zum Meer und dem Wo­ron­zow-Leucht­turm. Hier ver­läuft auch – par­al­lel zum Ha­fen – der Pri­morskij-Bou­le­vard, der mit Denk­mä­lern, Bäu­men und pracht­vol­len Her­ren­häu­sern ge­säumt ist.

ISTOCK

Odes­sa liegt im Sü­den der Ukrai­ne an der Schwarz­meer­küs­te. Ba­de­fe­ri­en und Städ­te­rei­se las­sen sich hier wun­der­bar kom­bi­nie­ren!

ISTOCK

Die Trep­pe ist nach ei­nem Lo­ver von Za­rin Kat­ha­ri­na II. be­nannt.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.