Ins­ta-Star Ze­ki bringt ei­nen Song her­aus

Ins­ta-Star Ze­ki Bul­gur­cu wagt Neu­es: Heu­te ver­öf­fent­licht er mit der Zürcher Sän­ge­rin An­na Smith den Song «Red Dütsch».

20 Minuten - Zurich - - Vorderseit­e - FIM

Wer ist An­na? «Red Dütsch» ist der ge­mein­sa­me Song von Swiss­me­me-Grün­der Ze­ki Bul­gur­cu (29) und An­na Smith. An­na ist Sän­ge­rin und Song­wri­te­rin, 21 Jah­re alt, auf­ge­wach­sen im Wal­lis. Sie stu­diert Mu­sik in Zü­rich. Im Ju­li hat sie den Swiss In­flu­en­cer Award als bes­te New­co­me­rin ge­won­nen.

Wie kams da­zu? Die bei­den ha­ben sich bei der Ver­lei­hung der Swiss In­flu­en­cer Awards ken­nen ge­lernt. «An der Af­ter­par­ty kam Ze­ki zu mir: ‹Hey,

wir könn­ten doch zu­sam­men ei­nen Song ma­chen!›», er­in­nert sich An­na. Wor­um gehts? Ze­ki rappt die Stro­phen, in der Rol­le ei­nes Zoo­wär­ters. An­na singt die Re­frains, sie spielt ei­ne Zoo­be­su­che­rin. «Ich spre­che An­na an. Lei­der ver­ste­he ich sie nicht, weil sie Wal­li­ser­deutsch spricht. Das ist ja auch ei­ne Fremd­spra­che!», sagt Ze­ki. «Ich ha­be ex­tra ein paar schwie­ri­ge Wör­ter in den Text ge­packt, wie Re­schi­ni für Pfer­de», sagt An­na. Trotz Come­dy-Text: «Red Dütsch» hat das Zeug zum Hit. Der Track kommt mit ei­nem ein­gän­gi­gen Re­frain da­her.

Was er­war­ten die bei­den?

Ze­ki hofft, dass es «Red Dütsch» in die Ra­di­os schafft. An­na hat an­de­re Prio­ri­tä­ten: «Mir ist wich­tig, dass der Song auch bei den Wal­li­sern gut an­kommt.» Auch wenn der Text wit­zig sei, wol­le sie sich da­mit kei­nes­wegs über das Wal­li­ser­deut­sche lus­tig ma­chen. «Das Wal­lis ist mei­ne Hei­mat.» Wie wei­ter? Je nach­dem, wie gut der Song an­kommt, kön­nen sich Ze­ki und An­na vor­stel­len, ei­ne Fort­set­zung zur Sto­ry zu schrei­ben. Ze­ki plant aber kei­ne Rap­Kar­rie­re. «Ich brau­che Ab­wechs­lung, ganz ein­fach.» Ih­re Be­zie­hung ist üb­ri­gens rein be­ruf­lich. «Ich hal­te mich an die Re­gel: Leu­te, mit de­nen ich ar­bei­te, da­te ich nicht», sagt

An­na.

«Zwi­schen uns läuft nichts»: Ze­ki und An­na ar­bei­ten nur zu­sam­men. Wie der Song klingt und mehr zum Ent­ste­hungs­pro­zess gibts auf 20min.ch

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.