Der Fall Lo­re­da­na

20 Minuten - Zurich - - Auftakt -

n Die Lu­zer­ner Po­li­zei hat An­fang Mai 2019 die Star­Rap­pe­rin Lo­re­da­na in ih­rer Woh­nung in Lu­zern fest­ge­nom­men und ei­ne Haus­durch­su­chung durch­ge­führt. n Die Staats­an­walt­schaft hat ei­ne Un­ter­su­chung we­gen Ver­dachts auf Be­trug ein­ge­lei­tet. Sie er­mit­telt auf­grund ei­ner

Be­trugs­sum­me von 350000 Fran­ken. Das be­trof­fe­ne Wal­li­ser Paar Z. be­haup­tet je­doch, dass Lo­re­da­na ihm rund 700 000 Fran­ken schul­de. n Für Lo­re­da­na, die nach der po­li­zei­li­chen Be­fra­gung wie­der auf frei­em Fuss war, gilt die Un­schulds­ver­mu­tung. n Lo­re­da­na und ihr äl­te­rer Bru­der ha­ben ge­mäss den Aus­sa­gen der Wal­li­se­rin Pe­tra Z.* und ih­rem Mann

Hans* zu­sam­men über 900000 Fran­ken ab­ge­knöpft. Die Wal­li­se­rin hat­te An­zei­ge ge­gen Lo­re­da­na und ih­ren Bru­der ein­ge­reicht. n Die An­zei­ge ge­gen Lo­re­da­nas Bru­der wur­de je­doch fal­len ge­las­sen. Grund: Die Zah­lun­gen in Hö­he von rund 200000 Fran­ken sei­en frei­wil­lig er­folgt. Aus­ser­dem ha­be Pe­tra Z. die grund­le­gends­ten Vor­sichts­mass­nah­men miss­ach­tet. n Der frü­he­re An­walt hat­te Pe­tra Z. ei­nen Ver­gleich von 350 000 Fr. an­ge­bo­ten. *Na­me der Re­dak­ti­on be­kannt

20M

Pe­tra Z. ist laut ei­ge­nen Aus­sa­gen um 700 000 Fr. be­tro­gen wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.