Künst­li­che In­tel­li­genz für die Buch­hal­tung

20 Minuten - Zurich - - Wirtschaft -

Die Buch­hal­tung bei Schwei­zer Un­ter­neh­men soll ef­fi­zi­en­ter und kos­ten­güns­ti­ger wer­den – dank künst­li­cher In­tel­li­genz (KI). Da­für spannt die Kar­ten­her­aus­ge­be­rin Cornèr­card mit den Fir­men Aba­cus und Ar­ca­ni­te zu­sam­men. Die Part­ner lan­cie­ren im nächs­ten Früh­ling ein neu­es Sys­tem, das den gröss­ten Teil des Buch­hal­tungs­pro­zes­ses au­to­ma­ti­siert, wie es in ei­ner Mit­tei­lung heisst. Das so­ge­nann­te A.L.A. (Au­to­no­mous Live Ac­coun­ting) ver­wen­det die In­for­ma­tio­nen aus den Kre­dit­kar­ten­ab­rech­nun­gen und Zah­lungs­be­le­gen, rei­chert die­se In­for­ma­tio­nen mit KI-Tech­no­lo­gie an und bucht sie dann di­rekt in das Buch­hal­tungs­sys­tem. Auch Spe­sen­be­le­ge sol­len sich künf­tig mit ei­nem Mo­bil­ge­rät er­fas­sen und di­rekt ins Buch­hal­tungs­sys­tem über­füh­ren las­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.