Die­se skur­ri­len Kunst­wer­ke mach­ten Schlag­zei­len

20 Minuten - Zurich - - Auftakt -

Der ita­lie­ni­sche Künst­ler Mau­ri­zio Cat­telan ist be­kannt für sei­ne pro­vo­ka­ti­ven Kunst­wer­ke. Für Schlag­zei­len sorg­te er et­wa mit ei­ner Büs­te ei­nes Stin­ke­fin­gers vor der Mai­län­der Bör­se oder sei­ner Krea­ti­on na­mens «Ame­ri­ca», ei­ner gol­de­nen Toi­let­te, die im

Sep­tem­ber ge­stoh­len wur­de. Scha­den wur­de auch an­ge­rich­tet, als ei­ne Putz­frau 2011 in Dort­mund ei­nen Kalk­fleck weg­schrubb­te, der Teil ei­nes Kunst­werks von Mar­tin Kip­pen­ber­ger war. Die­ses hat­te ei­nen Ver­si­che­rungs­wert von 800000 Eu­ro. Als ei­ne Rei­ni­gungs­an­ge­stell­te

im Ok­to­ber letz­ten Jah­res in Ba­ri ei­ne ver­meint­li­che Müllan­samm­lung weg­schmiss, die sich als Kunst­werk ei­nes Kol­lek­tivs ent­pupp­te, be­trug der Scha­den et­wa 10000 Fran­ken. Zu un­ver­hoff­tem Wert kam hin­ge­gen ei­ne Ana­nas, die ein Stu­dent 2017 in ei­ner Aus­stel­lung in Aber­de­en zu­rück­liess und die dar­auf­hin in ei­ne Vi­tri­ne ge­stellt wur­de.

GETTY FACE­BOOK

Cat­tel­ans «Ame­ri­ca» wur­de ge­stoh­len. Nur ver­meint­lich Müll.

TWIT­TER

Die­se Ana­nas wur­de in ei­ne Vi­tri­ne ge­stellt.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.