Das sagt der Pres­se­rat

20 Minuten - Zurich - - Schweiz -

Beim Schwei­zer Pres­se­rat gin­gen laut Ge­schäfts­füh­re­rin Ur­si­na Wey bis­her kei­ne Be­schwer­den ein. Zum Fall Bal­t­hus-Zel­ler sagt sie: «Mass­ge­bend ist, wel­che Ab­ma­chun­gen zwi­schen dem Au­tor und Frau Bal­t­hus ge­trof­fen wur­den.» Grund­sätz­lich kön­ne ein Jour­na­list frei ent­schei­den, über wen er ein Por­trät schrei­ben wol­le. «Er muss sich je­doch als Jour­na­list zu er­ken­nen ge­ben und de­kla­rie­ren, dass er ein In­ter­view oder ein Re­cher­che­ge­spräch führt.»

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.