Das grosse Rin­gen um die be­lieb­tes­ten Twitch-Strea­mer

Erst kürz­lich hat Mi­cro­soft Top-Strea­mer von Twitch ab­ge­wor­ben. Jetzt will auch Face­book mit Twitch­Strea­mern durch­star­ten.

20 Minuten - Zurich - - E-SPORT - RCA

Es be­gann mit dem be­kann­tes­ten «Fort­ni­te»-Strea­mer Ty­ler «Nin­ja» Ble­vins, der mit Mi­cro­soft ei­nen Mil­lio­nen­deal ein­ging und von Twitch zu de­ren Di­enst Mi­xer wech­sel­te. Kurz dar­auf folg­ten der Shoo­terPro­fi Micha­el «Sh­roud» Gr­ze­siek und «Des­ti­ny»-Spie­ler Co­ry «Gotha­li­on» Micha­el. Sie zei­gen sich nun ex­klu­siv auf Mi­cro­softs Di­enst Mi­xer.

Nun buhlt auch Face­book um die In­flu­en­cer der Ga­min­gWelt. Der So­ci­al-Me­dia-Ti­tan lan­cier­te letz­tes Jahr Face­book Ga­ming. Je­doch konn­te sich die Platt­form ge­gen­über der Kon­kur­renz nicht durch­set­zen. Jetzt tut es Face­book Mi­xer gleich und schnappt sich für grosse Sum­men be­kann­te Twitch-Strea­mer. Be­reits ge­wech­selt hat der be­kann­tes­te «He­arths­to­ne»- und «Team­fight Tac­tics»-Strea­mer Je­re­my «Dis­gui­se­dTo­ast» Wang. Nun kün­digt der gröss­te «Smash Bros.»-Strea­mer und ehe­ma­li­ge E-Sport­ler Gon­za­lo «Zero» Bar­ri­os eben­falls an, ex­klu­siv auf Face­book zu strea­men. «Face­book er­laubt es mir, neue Op­tio­nen wie Cha­ri­ty­S­treams an­zu­ge­hen», sagt der 24-Jäh­ri­ge in ei­nem An­kün­di­gungs­vi­deo. So stream­te er be­reits im Na­men ei­ner Or­ga­ni­sa­ti­on für psy­chi­sche Er­kran­kun­gen und sam­mel­te da­bei Spen­den.

NIN­TEN­DO

Zero ge­wann an der Ga­me-Mes­se E3 2018 den ers­ten Po­kal zu «Smash Bros. Ul­ti­ma­te».

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.