Am Schluss ju­beln Li­ver­pool und Dortmund

20 Minuten - Zurich - - VORDERSEIT­E -

Trai­ner Jür­gen Klopp hat mit dem Ti­tel­ver­tei­di­ger FC Li­ver­pool ei­nen frü­hen Cham­pi­ons-Le­agueK.-o. sou­ve­rän ab­ge­wen­det. Der Ta­bel­len­füh­rer der eng­li­schen Pre­mier Le­ague ge­wann das ent­schei­den­de Grup­pen­spiel beim ös­ter­rei­chi­schen Meis­ter Salz­burg ges­tern Abend mit 2:0 (0:0). Ein Dop­pel­schlag des Guineers Na­by Kei­ta (57. Mi­nu­te) und des Ägyp­ters Mo­ha­med Sa­lah (58.) ent­schied die Par­tie vor 29520 Zu­schau­ern in der aus­ver­kauf­ten Salz­bur­ger Are­na.

Li­ver­pool zog mit 13 Punk­ten als Grup­pen­ers­ter vor Nea­pel (4:0 ge­gen KRC Genk) in die Ach­tel­fi­nals ein. Für die Ös­ter­rei­cher geht es 2020 in der Eu­ro­pa Le­ague wei­ter. Salz­burgs Youngs­ter Er­ling Haa­land, um den et­li­che Top­clubs in

Eu­ro­pa buh­len, blieb das ne­un­te Tor in der Kö­nigs­klas­se ver­wehrt. Der 19 Jah­re al­te Nor­we­ger schei­ter­te bei sei­nen bes­ten Ab­schlüs­sen ein­mal an Tor­wart Alis­son Be­cker (24.) und ziel­te nach der Pau­se knapp am Tor vor­bei (51.).

EPA

Tor­schüt­ze Mo­ha­med Sa­lah.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.