Ham­mer-Los: Fav­res Dort­mund trifft auf PSG

NYON. Die ers­te K.-o.-Run­de der Cham­pi­ons Le­ague ver­spricht Hoch­span­nung.

20 Minuten - Zurich - - Vorderseit­e - KAI/DPA

Dass die Clubs aus den gros­sen fünf Li­gen Eu­ro­pas in den Ach­tel­fi­nals der Cham­pi­ons Le­ague un­ter sich blei­ben, kann man gut oder schlecht fin­den. Si­cher ist: Die­se Kon­stel­la­ti­on ist der At­trak­ti­vi­tät der ers­ten K.-o.-Run­de kei­nes­wegs ab­träg­lich. Die Aus­lo­sung ges­tern am Ue­faHaupt­sitz in Nyon er­gab reiz­vol­le Du­el­le. So trifft Pep Guar­dio­la, der ka­ta­la­ni­sche Fuss­ball­leh­rer von Man­ches­ter Ci­ty, mit sei­nem Star­ensem­ble auf Re­kord­sie­ger Re­al Ma­drid. Txi­ki Be­gi­ris­tain, Sport­di­rek­tor des eng­li­schen Meis­ters und eben­falls Spa­nier, sagt zum Los: «Ein Du­ell zwi­schen dem bes­ten Trai­ner der Welt, Pep Guar­dio­la, und Re­al Ma­drid ist im­mer in­ter­es­sant.»

Ti­tel­ver­tei­di­ger Li­ver­pool muss eben­falls in der spa­ni­schen Haupt­stadt an­tre­ten. Der sou­ve­rä­ne Ta­bel­len­füh­rer der Pre­mier Le­ague hat mit At­lé­ti­co, dem Team von Chef

Ein­peit­scher Die­go Si­meo­ne, ei­nen un­an­ge­neh­men Geg­ner er­wischt. Die Rück­kehr ins Wan­da Me­tro­po­li­ta­no wird bei den Reds ei­ne Men­ge Emo­tio­nen we­cken: Dort ge­wan­nen sie am 1. Ju­ni den Fi­nal der Kö­nigs­klas­se ge­gen Tot­ten­ham.

Ei­ne spe­zi­el­le Rück­kehr wird es auch für Tho­mas Tu­chel ge­ben, der mit dem von Ney­mar und Mbap­pé an­ge­führ­ten Pa­ris St-Ger­main auf Ex-Club Dort­mund (mit Bür­ki, Akan­ji und Trai­ner Fav­re) trifft. BVB-Sport­di­rek­tor Micha­el

Zorc hält die Auf­re­gung um das Wie­der­se­hen für über­trie­ben: «Wir spie­len nicht ge­gen Tho­mas Tu­chel, son­dern ge­gen PSG.» Er fin­det: «Für uns ist es ein rich­ti­ges Knal­ler­los. Aber ich se­he uns nicht als chan­cen­los.»

KEY

Wie­der­se­hen in der Cham­pi­ons Le­ague: Dort­munds Lu­ci­en Fav­re (l.) und PSG-Trai­ner Tho­mas Tu­chel.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.