«The Wit­cher»: So gut wie «Ga­me of Thro­nes»?

ZÜ­RICH. Mit «The Wit­cher» bringt Net­flix ein High­light für Fan­ta­sy-Fans. Die wich­tigs­ten Fak­ten.

20 Minuten - Zurich - - Vorderseit­e - CAT­HA­RI­NA ST­EI­NER

KON­TRO­VERS Was sind He­xer? Ih­re Auf­ga­be: Mons­ter un­schäd­lich ma­chen. Da­für wer­den sie von klein auf ei­nem in­ten­si­ven Trai­ning un­ter­zo­gen. Ge­ne­ti­sche Mu­ta­tio­nen sor­gen da­für, dass sie kör­per­lich stär­ker sind und län­ger le­ben als Men­schen. Es gibt zu­dem nur we­ni­ge He­xer, und sie gel­ten oft als Freaks.

Die wich­tigs­ten Fi­gu­ren? Hen­ry Ca­vill (36) spielt den He­xer Ge­r­alt von Ri­va. Er zieht als ein­sa­mer Mons­ter­jä­ger durch die Welt und sieht sich oft mit der Grau­sam­keit der Men­schen kon­fron­tiert. Par­al­lel da­zu ler­nen wir Ma­gie­rin Yen­ne­fer von Ven­ger­berg und die jun­ge Prin­zes­sin Ci­ril­la von Cin­tra ken­nen. Die drei sind durchs Schick­sal ver­bun­den. Wor­auf ba­siert die Se­rie? An­drzej Sap­kow­skis Bü­cher über den He­xer Ge­r­alt die­nen als Grund­la­ge di­ver­ser Co­mics, Vi­deo­ga­mes, ei­nes pol­ni­schen Spiel­films und ei­ner pol­ni­schen TV-Se­rie. In Ost­eu­ro­pa hat der He­xer ab­so­lu­ten Kult­sta­tus. Zur Freu­de vie­ler Fans der Sa­ga ba­siert die Net­fli­xSe­rie auf den Ur­sprungs­ro­ma­nen, nicht den Vi­deo­spie­len. Der ers­te Ein­druck? Durch­wach­sen. Als Nicht­ken­ner die­ses Uni­ver­sums ist es schwie­rig, sich zu ori­en­tie­ren. Der Look ist al­ler­dings top, und Ca­vill ge­fällt in der Haupt­rol­le. Wäh­rend «Ga­me of Thro­nes» sei­ne Fan­ta­sy-Kom­po­nen­te zu­guns­ten po­li­ti­scher und zwi­schen­mensch­li­cher Dra­men her­un­ter­spiel­te, setzt «The Wit­cher» in fast je­der Ein­stel­lung auf Ma­gie und Fan­ta­sy und ist da­mit viel ner­di­ger.

NET­FLIX

Der Bri­te Hen­ry Ca­vill (36), am­tie­ren­der Su­per­man im DC-Uni­ver­sum, über­zeugt in der Ti­tel­rol­le von «The Wit­cher».

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.