Frau we­gen Mord an Ver­ge­wal­ti­ger an­ge­klagt

20 Minuten - Zurich - - Ausland -

Ei­ner 19­Jäh­ri­gen droht im US­Bun­des­staat Wis­con­sin ei­ne le­bens­lan­ge Ge­fäng­nis­stra­fe: Chrys­tul Ki­zer hat­te den 33­jäh­ri­gen Ran­dall Vo­lar im Ju­ni 2018 in sei­nem Haus zwei­mal in den Kopf ge­schos­sen und da­nach an­geb­lich in Pa­nik sein Haus an­ge­zün­det, um die Spu­ren zu ver­wi­schen. An­schlies­send floh sie in Vo­lars Lu­xus­au­to. Ki­zers Mo­tiv: Vo­lar hat­te sie se­xu­ell miss­braucht und auch an an­de­re Män­ner ver­kauft. Er war zum Zeit­punkt sei­nes To­des nur auf Be­wäh­rung in Frei­heit – er sass im Ge­fäng­nis, weil er rund ein Dut­zend min­der­jäh­ri­ge Mäd­chen miss­braucht und die Ta­ten ge­filmt hat­te.

Ki­zers An­wäl­te for­der­ten, dass sie mit dem Ge­setz für

Op­fer von Se­xu­al­ver­bre­chen ge­schützt wer­den sol­le. Doch die An­kla­ge glaubt, dass sie die Tat ge­plant und sich im Web dar­über in­for­miert hat­te, wie sie Spu­ren ver­wi­schen konn­te. Der Fall kommt im Fe­bru­ar vor Ge­richt.

Chrys­tul Ki­zer bei der An­hö­rung.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.