Cas­sis nimmt Jet nach Zü­rich – Grü­ne to­ben

BERN. Darf ein Bun­des­rat von Bern nach Zü­rich flie­gen? Nein, fin­den grü­ne Po­li­ti­ker und for­dern ein Ver­bot. «Cas­sis flog nicht zum Plausch», so die FDP.

20 Minuten - Zurich - - Vorderseit­e - BET­TI­NA ZANNI

Bun­des­rats­jet statt Zug – und das für we­ni­ge Mi­nu­ten Zeit­ge­winn: Aus­sen­mi­nis­ter Igna­zio Cas­sis flog für ein Tref­fen mit ei­nem EU-Kom­mis­sar von Bern nach Zü­rich. Grü­nen-Na­tio­nal­rä­tin

Kat­ha­ri­na Pre­licz-Hu­ber ist em­pört: «Wir ste­cken in der Kli­ma­ka­ta­stro­phe. Der Flug ist jen­seits.» Der Bund hin­ge­gen ver­weist auf das knap­pe Zeit­fens­ter von Cas­sis’ Ge­sprächs­part­ner.

Bun­des­rat Igna­zio Cas­sis (FDP) jet­te­te am Mitt­woch von Bern-Belp nach Zü­rich­Klo­ten. Dort war­te­te laut «Le Ma­tin Di­man­che» ei­ne Sit­zung mit EU-Kom­mis­sar

Jo­han­nes Hahn auf den Aus­sen­mi­nis­ter. Nur fünf Ta­ge zu­vor hat­te der Bun­des­rat be­schlos­sen, dass Be­am­te bei Rei­se­zei­ten un­ter sechs St­un­den den Zug statt den

Flie­ger neh­men. Mit dem 100-Ki­lo­me­ter­Flug spar­te Cas­sis we­nig Zeit. Al­lein die An­fahrt vom Zen­trum in Bern zum Flug­ha­fen per Au­to dau­ert 20 Mi­nu­ten, wäh­rend die Zug­fahrt nach Zü­rich in ei­ner St­un­de und 10 Mi­nu­ten mög­lich ist.

«Wir ste­cken mit­ten in der Kli­ma­ka­ta­stro­phe. Die­ser Flug ist jen­seits», em­pört sich Grü­nen-Na­tio­nal­rä­tin Kat­ha­ri­na Pre­licz-Hu­ber. Cas­sis hät­te ei­ne Zug­rei­se bes­tens pla­nen kön­nen. «Wenn ein Ter­min eilt, kann man auch im Zug Sit­zun­gen ab­hal­ten.» Sie prü­fe ei­nen Vor­stoss, der In­land­flü­ge für Bun­des­rä­te ver­bie­tet. Auch Lu­zi­an Franz­ini, Co-Prä­si­dent der Jun­gen Grü­nen Schweiz, kri­ti­siert: «Wer auf den Um­welt­schutz ach­tet, hät­te die­sen Flug nicht ge­macht.» Das Ver­kehrs­mit­tel sei nur ei­ne Fra­ge des Wil­lens und des Zeit­ma­nage­ments.

FDP-Frak­ti­ons­chef Beat Wal­ti ver­tei­digt den Flug: «Ich ge­he da­von aus, dass es da­für wich­ti­ge Grün­de gab.» Es sei selt­sam, den Bun­des­rä­ten bei wich­ti­gen Amts­hand­lun­gen ge­wis­se Trans­port­mit­tel zu ver­bie­ten. «Herr Cas­sis traf den EU-Kom­mis­sar in ei­nem an­ge­spann­ten EU-Dos­sier. Er flog si­cher nicht zum Plausch.» Auch das Aus­sen­de­par­te­ment hielt den Flug für nö­tig (sie­he un­ten).

KEYSTO­NE/SYM­BOL­BILD

Der Flug Bern–Zü­rich von Bun­des­rat Igna­zio Cas­sis kam nicht über­all gut an.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.