Rhein­schwim­men bei 7 Grad: 20 Mi­nu­ten wag­te den Ver­such

BA­SEL. Rund 30 Per­so­nen nah­men ges­tern am drit­ten Drei­kö­nigs­schwim­men im Rhein teil. 20-Mi­nu­ten­Re­por­ter Ste­ve (33) trau­te sich ins kal­te Was­ser.

20 Minuten - Zurich - - Schweiz - MHU/LAS

Ges­tern Nach­mit­tag spran­gen rund 30 Leu­te in den 7 Grad kal­ten Rhein in Ba­sel. Grund war das drit­te Drei­kö­nigs­schwim­men. Doch wie kalt füh­len sich 7 Grad wirk­lich an?

20 Mi­nu­ten trat zum Selbst­test an und hat fest­ge­stellt: Es ist sehr kalt. «Bei sol­chen Tem­pe­ra­tu­ren be­ginnt die Haut schon nach we­ni­gen Se­kun­den zu schmer­zen. Und auch wenn das Was­ser wär­mer ist als die Luft, fühlt es sich nicht so an. Da­für be­merkt man die 4 Grad an der Luft kaum noch, wenn man wie­der draus­sen ist», so Ste­ve. Sein Fa­zit: «Ei­ne in­ter­es­san­te Er­fah­rung, aber nicht ge­ra­de für je­der­mann.»

Mi­t­or­ga­ni­sa­to­rin Do­ra Mo­ser (53) scheut die Käl­te nicht: «Wie­so soll ich mir vom Wetter dik­tie­ren las­sen, wann ich et­was tun kann, das mir Freu­de be­rei­tet?», fragt sie. Vor vier Jah­ren ent­schied sie, das Rhein­schwim­men das gan­ze Jahr durch­zu­zie­hen. Sie und auch To­ro Bau­er (57) ge­ben aber zu: «Es ist je­des Jahr ei­ne Über­win­dung.» Mit gu­tem Trai­ning und ei­ner Be­glei­tung sei es aber mach­bar. Ausserdem be­ste­he der Gross­teil der Teil­neh­mer des Drei­kö­nigs­schwim­mens aus er­fah­re­nen Schwim­mern.

LAS

Rhein­schwim­men: Bei 7 Grad ist je­de Teil­neh­me­rin ei­ne Kö­ni­gin. Vi­deo: Se­hen Sie Im­pres­sio­nen des drit­ten Drei­kö­nigs­schwim­mens auf 20mi­nu­ten.ch

LAS

Der 20-Mi­nu­ten-Re­por­ter freun­det sich mit den Tem­pe­ra­tu­ren an.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.