Ha­l­al-Schlacht­hof im Vi­sier links­ra­di­ka­ler Brand­stif­ter

BUCK­TEN. In ei­nem mos­le­mi­schen Ha­l­al-Schlacht­hof wur­den Brand­sät­ze ent­deckt. Ex­tre­mis­ten hat­ten ei­nen An­schlag ge­plant.

20 Minuten - Zurich - - Schweiz -

Am Sonn­tag ver­such­ten Links­ra­di­ka­le, ei­nen Brand­an­schlag auf den Schlacht­hof und Fleisch­han­del der Si­la AG in Buck­ten zu ver­üben. Die Po­li­zei be­stä­tig­te ges­tern, dass «meh­re­re funk­ti­ons­fä­hi­ge Brand­sät­ze» im Ge­bäu­d­e­in­ne­ren si­cher­ge­stellt wur­den, die aber nicht ge­zün­det wor­den wa­ren. Die Tä­ter hat­ten be­reits am Sonn­tag ein Be­ken­ner­schrei­ben ver­öf­fent­licht. Dem­nach galt der An­schlags­ver­such dem ehe­ma­li­gen Ka­der­mit­ar­bei­ter und Ver­wal­tungs­rat Mu­rat Sa­hin, den die Tä­ter fälsch­li­cher­wei­se für den In­ha­ber des Be­triebs hiel­ten. Die­ser sei aber schon vor zwei Jah­ren we­gen sei­ner po­li­ti­schen Um­trie­be ent­las­sen wor­den, so sein Ex­Chef. Sa­hin war für 20 Mi­nu­ten nicht zu er­rei­chen.

Sa­hin ist ein pro­mi­nen­ter An­hän­ger des tür­ki­schen Prä­si­den­ten Re­cep Tay­yip Er­do­gan. Er steht der Uni­on Eu­ro­päi­scher De­mo­kra­ten vor, die mit Er­do­gans Par­tei AKP ver­ban­delt ist. Die Ak­ti­vis­ten wer­fen ihm zu­dem ge­heim­dienst­li­che Tä­tig­kei­ten für die AKP vor. «Un­ser Ziel war der grösst­mög­li­che wirt­schaft­li­che Scha­den für den Fleisch­fa­brik­be­sit­zer», heisst es im Schrei­ben der

Ak­ti­vis­ten wei­ter.

Zum mut­mass­li­chen Zeit­punkt des An­schlags­ver­suchs be­fand sich laut Adri­an Lü­scher, In­ha­ber des Be­triebs, ein Mit­ar­bei­ter im Ge­bäu­de. Die Brand­sät­ze wa­ren mit Zünd­schnur prä­pa­rier­te PET­Fla­schen, die wohl mit Brand­be­schleu­ni­ger ge­füllt wa­ren.

Wes­halb die­se nicht ge­zün­det wur­den, ist un­klar. Die Ak­ti­vis­ten il­lus­trier­ten ihr Be­ken­ner­schrei­ben mit dem Bild ei­nes Bran­des. Musta­fa Ati­ci, Bas­ler SP­Na­tio­nal­rat mit kur­di­schen Wur­zeln, ver­ur­teilt die Ak­ti­on: «Ge­walt hat in der Schweiz kei­nen Platz. Wenn man et­was will, soll man mit de­mo­kra­ti­schen Mit­teln da­für kämp­fen.»

OBR

Im Schlacht­hof wur­den funk­ti­ons­fä­hi­ge Brand­sät­ze si­cher­ge­stellt. Vi­deo: Auf 20min.ch äus­sert sich der In­ha­ber zum An­schlags­ver­such.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.