Ma­nor-Schlies­sung führt zu «Aus­nah­me­zu­stand»

ZÜ­RICH. En­de Mo­nat ist Schluss: Ma­nor ver­lässt die Bahn­hof­stras­se. Die Kun­den sind zahl­reich auf der Jagd nach Ra­bat­ten.

20 Minuten - Zurich - - Zürich / Region -

Das Ma­nor-Wa­ren­haus an der Zürcher Bahn­hof­stras­se öff­net am 31. Ja­nu­ar zum letz­ten Mal sei­ne Tü­ren. Das sind die wich­tigs­ten In­for­ma­tio­nen da­zu:

Schnäpp­chen­jä­ger auf­ge­passt!

Mor­gen be­ginnt der Räu­mungs­ver­kauf mit 70 Pro­zent Ra­batt auf die Mehr­heit der Ar­ti­kel. Der An­sturm ist laut Man­orSpre­cher Fa­bi­an Hild­brand aber be­reits gross. «Wir ha­ben seit dem 27. De­zem­ber den ge­wohn­ten Aus­ver­kauf mit bis zu 50 Pro­zent Ra­batt, und es herrscht Aus­nah­me­zu­stand.» Ab dem 16. Ja­nu­ar kommt es dann zum To­tal­räu­mungs­ver­kauf – so­lan­ge es Wa­re gibt.

Die Zu­kunft der An­ge­stell­ten:

Die Sor­ge der to­tal 270 Man­orAn­ge­stell­ten an der Bahn­hof­stras­se war gross, als das En­de be­kannt wur­de. Vie­le be­fürch­te­ten ei­ne Ent­las­sung. Hild­brand: «Be­reits rund die Hälf­te konn­ten in­tern oder ex­tern ei­ne Ar­beit fin­den – Här­te­fäl­le konn­ten ver­mie­den wer­den.» Die

Stel­len­ver­mitt­lung kom­me jetzt in die in­ten­si­ve Pha­se, da vie­le ei­nen naht­lo­sen Über­gang be­vor­zu­gen wür­den.

So plant Ma­nor für die Zu­kunft:

Ne­ben der Fi­lia­le im Let­zi­park will man wei­ter­hin ei­nen Wa­ren­haus­stand­ort in der Zürcher In­nen­stadt. «Wir schau­en uns al­le ge­eig­ne­ten Stand­or­te an», so Hild­brand. Ge­rüch­te oder ein­zel­ne Stand­or­te will man nicht kom­men­tie­ren.

Ei­ne ers­te Fol­ge­lö­sung wur­de ges­tern be­kannt: Im Zürcher HB wird An­fang Fe­bru­ar ein Click & Collect Shop er­öff­net: Auf Ma­nor.ch be­stell­te Pro­duk­te kön­nen dort an 365 Ta­gen ab­ge­holt oder zu­rück­ge­bracht wer­den. «So kön­nen wir ei­ne 24-St­un­den-Lie­fe­rung an­bie­ten und spä­ter viel­leicht gar ei­ne Ex­press­lie­fe­rung.»

KEYSTO­NE

Der Ma­nor an der Bahn­hof­stras­se: Am 31. Ja­nu­ar ist Schluss.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.