Die Kö­ni­gin wuss­te von nichts

20 Minuten - Zurich - - People -

Har­ry und Meg­han sol­len laut Ex­per­ten der BBC nicht ein­mal Queen Eliz­a­beth (93) vor­gän­gig über ih­ren Ent­schluss in­for­miert ha­ben. Die äl­te­ren Royals fühl­ten sich dar­um «ent­täuscht» und «ver­letzt». Ein of­fi­zi­el­les State­ment des Bucking­ham-Pa­lasts lässt zu­min­dest Ver­wun­de­rung durch­bli­cken: «Ge­sprä­che mit den Suss­e­xes sind in ei­nem frü­hen Sta­di­um», heisst es dar­in. «Wir ver­ste­hen ih­ren Wunsch, ei­nen an­de­ren An­satz zu ver­fol­gen, aber dies sind kom­pli­zier­te The­men, de­ren Be­ar­bei­tung Zeit in An­spruch neh­men wird.»

WIREIMAGE

Auf­ruhr im Bucking­ham-Pa­last: Laut Roy­al-Ex­per­ten ha­ben Har­ry und Meg­han nie­man­den in der Kö­nigs­fa­mi­lie vor­gän­gig über ih­re Plä­ne in­for­miert.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.